Maßgeschneiderte Wirkung und Freigabe von Wirkstoffen

Modifikation von Naturstoffen mittels Biokatalyse

GLYCOACTIVATE

Maßgeschneiderte Wirkung und Freigabe von Wirkstoffen

Biologische Verfahren zur Herstellung seltener natürlicher Glykoside aus zugänglichen Pflanzeninhaltsstoffen und Wirkstoff- Zuckerkomplexen zur maßgeschneiderte Wirkung und Freigabe von Wirkstoffen

Glykosylierungen sind ein lebenswichtiger Prozeß in nahezu allen Organismen. In Pflanzen kommen Wirkstoffe sowohl als Aglykon oder als Glykosid, d.h. in Verbindung mit einem Zuckermolekül, vor.

Wir bieten die zielgerichte Glykosylierung von Molekülen,

  • um schwer zugängliche pflanzliche Glykoside aus verfügbaren Rohstoffen gewinnen zu können
  • als Alternative zu chemischen Kohlenhydratsynthesen und
  • zur Herstellung neuartiger, biosynthetischer Glykoside mit verbesserten Eigenschaften.

Glycosid- Prodrugs bieten eine Vielzahl von Vorteilen, wie

  • Verbesserte Stabilität
  • Reduzierung allergener Eigenschaften
  • Geschmacks- und Geruchsmaskierung
  • verzögerte Freisetzung
  • verändertes Wirkspektrum
  • Drug- Targeting
  • verbesserte Lösungseigenschaften und Bioverfügbarkeit

Neben der biokalatyischen Umsetzung mittels isolierter Enzyme bieten wir in Zusammenarbeit des GLYCONIC Projektes der Universität Hamburg, Abteilung Mikrobiologie und Biotechnologie, Glykodiversifizierung und Biotransformation eine Ganzzellkatalyse – Plattform, die eine stereo- und regiospezifische Modifikation des Wirkstoffes und die zielgerichtete Anbindung von Glucose und Rhamnose Gruppen erlaubt.

Suche