UNA-Synth, ein enger Kooperationspartner mit langjähriger Erfahrung in der Naturstoffextraktion und Auftragssynthese.

T351-C-UNA-SynthUNA-Synth, ein enger Kooperationspartner mit langjähriger Erfahrung in der Naturstoffextraktion und Auftragssynthese.

UNA-Synth ist ein im Jahr 2000 gegründeter Hersteller feinchemischer Produkte und verfügt über eine moderne Produktionsstätte in Kaltenkirchen, nördlich von Hamburg, welche die Herstellung eines breiten Produktspektrums erlaubt. Eine besondere Stärke des Unternehmens sind Adsorptions-/ Desorptionsverfahren zur Isolation von hochwertigen Naturstoffen aus Extraktionslösungen, Fermentationsbrühen, Pflanzenzellsuspensionen oder Pflanzenexsudaten. Dazu verfügt die UNA-Synth über ein umfassendes know-how im Umgang mit sensiblen Stoffen und Anwendungen, wie Arzneimittelwirkstoffen für die photodynamische Therapie, Parenteralia und Opthalmologie.

Zur Produktion steht ein breiter Anlagenpool mit Reaktoren aus Glas und Emaille, einem Temperaturbereich von -10 bis +200 °C, einem Druckbereich von 5 mbar bis 4 bar und einem Arbeitsvolumen von 1 bis zu 2500 l zur Verfügung. Für die Produktion hochreiner Rohstoffe, insbesondere mit geringer Keim- und Endotoxinbelastung, stehen klassifizierte Reinräume der Klassen A-D sowie geeignete Aufreinigungstechnologien zur Verfügung.

Sowohl die effizienten Unternehmensstruktur, als auch das Konzept bevorzugt dedizierte Anlagen in der Produktion einzusetzen, versetzt die UNA-Synth in die Lage, schnell und flexibel auf die verschiedensten Anforderungen ihrer Kunden einzugehen.

UNA-Synth verfügt über ein Qualitätsmanagement- System gemäß DIN EN ISO 9001 und GMP. Es besteht eine erfolgreiche Historie von Kunden- und Behördenaudits, unter anderem der JPMA (Japan), KFDA (Korea), US FDA und dem LaSD

T331-B-UNA-Synth
UNA-Synth
Suche